Rückblick

 • 2006  • 2003  • 2000

Programm 2006

Instrumentenausstellung im Schloss Hagen
5. und 6. August, Öffnungszeiten: 12 – 18 Uhr

Konzert 1
Samstag, 5. August, 20 Uhr, Schloss Hagen

Claviermusic zu vier Händen
Das »Duo Rosé« mit Gabriele Schenkel und Roman Reichel spielt Fugen, Konzerte, Cla­vier-Sonaten und Kirchensonaten von Jo­hann Sebastian und Johann Christian Bach, Antonio Soler und Wolf­gang Ama­deus Mo­zart.

Konzert 2
Sonntag, 6. August, 20 Uhr, St. Ka­tha­ri­nen

Orgelkonzert
Gotthard Gerber, Orgel (Iserlohn) spielt Wer­ke von Franz Tunder, Johann Sebas­tian Bach, Johann Pachelbel und Wolf­gang Ama­deus Mozart.

Kirch- und Orgelführung
Dienstag, 8. August, 11 Uhr, St. Katharinen

Wissenswertes über das historische Gebäude und seine Kunst­gegen­stän­de sowie Musik auf den beiden Orgeln.
Special guest: W.A. Mozart.

Konzert 3
Donnerstag, 10. August, 20 Uhr, St. Katha­ri­nen

Rezital
Ute Weitkämper, Mezzosopran (Hamburg) und Roman Reichel, Claviere interpretieren Werke von Jubilaren wie Pachelbel, Mo­zart, M. Haydn, Schumann – mit Brief­le­sun­gen.

Workshop 1
Freitag, 11. August, 16 – 19 Uhr; Samstag 12. August, 10 – 12.30 und 14 – 16 Uhr

Kurs für Organistinnen und Organisten.
»Kreativer Umgang mit historischen Orgeln mit kurzer Oktav« anhand historischer Vorbilder. Aktive und passive Teilnahme mög­lich.

Workshop 2
Sonntag, 6. August, 14 – 16 Uhr

»Kleine Reparaturen am Cembalo« mit Thomas M. Peters (Kling­berg).

Konzert 4
Samstag, 12. August, 20 Uhr, St. Katharinen

Mozart Requiem
Solistenkonzert: Cornelia Möhler (Sopran), Karin Gehrmann (Alt), Tho­mas Loose (Tenor), Shuichi Umino (Bass), Yuko Umino (Klavier).

Mozart im Gottesdienst, St. Katharinen
Sonntag, 13. August, 10 Uhr

Zum Abschluss der Musiktage erklingt Mozarts großartige Musik in dem Rahmen, für den sie ursprünglich gedacht war.
Messe KV 140, Laudate Dominum KV 339
Hagener Schlosschor, Leitung: R. Reichel


Programm 2003

Eröffnung und Rezital
Freitag, 25. April, 17 Uhr, Schloss Hagen

Eröffnung der Ausstellung
»Historische Tasten- und Holz­blas­instru­mente«
mit Vor­stel­lung der einzelnen Instru­mente durch die Instru­men­ten­bauer und Interpreten.

Anschließend gegen 18.30 Uhr Rezital
»Unterhaltungsmusik zur Zeit von Queen Elisabeth«
mit Roman Reichel (Clavichord, Cem­balo, Or­gel) und Heidrun Olwig (Flöten).
Konzert 1
Freitag, 25. April, 20.15 Uhr, St. Katharinen

Ensemble »ClarinoBelcanto«
Heike Wittlieb, Sopran; Thomas Shei­bels, Trompete; Roman Rei­chel, Cem­ba­lo und Orgel; Frauke Rottler-Viain, Violoncello.
Werke des italienischen Barock.

Konzert 2
Samstag, 26. April, 16,30 Uhr, Schloss Hagen
Die Ausstellung ist von 13.30 bis 16.30 Uhr und in den Konzertpausen geöffnet.
Nebenan lädt der »Landfrauenservice« zu Kaffee und Kuchen ein.

Vortrag mit Musikbeispielen über Matthesons Musik von Colin Booth
»Mattheson, Bach and the dance-suite in German keyboard-music. Some thoughts on the notation – and per­for­mance – of rhythm.«

Anschließend um 18 Uhr Konzert:

Cembalosonaten von Johann Mattheson Teil I

Live-Präsentation der Weltersteinspielung
Concerto a-moll für zwei Cembali von Johann Ludwig Krebs
Colin Booth, Cembalo (Großbritannien)
Roman Reichel, Cembalo secondo

Workshop
Samstag, 26 April, 9 – 12 Uhr und 14 – 17 Uhr
Sonntag, 27 April, Nach dem Gottesdienst, ca. 11 – 13 Uhr und 14 – 17 Uhr

Stimmen und Warten von Cembali und Truhenorgeln mit Gerrit Klop

Konzert 3
Samstag, 26 April, 21.30 Uhr, Schloss Hagen

»Zu später Stunde« – Nachtkonzert
Clavichordrezital, Dauer 60 Minuten
Gabriele Schenkel und Roman Reichel spielen Werke der Familie Bach

J.S. Bach, C.Ph.E. Bach, Wilhelm Friede­mann Bach und Joh. Chr. Bach

Konzert 4
Sonntag, 27. April, 20 Uhr, St. Katharinen
Die Ausstellung ist von 14 bis 18 Uhr geöffnet.
Nebenan in der Küche lädt der »Landfrauenservice« zu Kaffee und Kuchen ein.

Kammermusik Kammermusik mit dem »Kie­ler Barockorchester«, dem »Duo Rosé« und dem En­sem­ble »ClarinoBel­can­to«

Werke von J.S. Bach (Con­cer­to für ein und zwei Cem­bali mit Streich­or­chester), G. To­relli (Trompe­ten­konzert), A. Scarlatti (Cantata »Su le sponde del tebro«) und G.Fr. Hän­del (Or­gel­konzert »Der Kuckuck und die Nachti­gall«); Arien

Konzert 5
Montag, 28 April, 20 Uhr, Schloss Hagen

Cembalosonaten von Johann Mattheson Teil II

Suite g-moll für zwei Cembali
Colin Booth, Cembalo (Großbritannien)
Roman Reichel, Cembalo secondo


Programm 2000

Eröffnungskonzert im Schloss und
Ausstellungseröffnung mit Erläuterungen der Instrumentenhersteller
Freitag, 5. Mai, 19 Uhr

Das »Duo Rosé« mit Gabriele Schenkel und Roman Reichel sowie Colin Booth (GB) spielen Werke von Frescobaldi, Thomkins, Purcell, Croft, Scarlatti, Soler, Seixas u.a.

Workshops in der St. Katharinen-Kirche
Samstag, 6. Mai, 9.30 – 11.45 Uhr

Workshop I: Kreativer Umgang mit historischen Barockorgeln mit kurzer Oktav anhand ausgewählter Literaturbeispiele (Roman Reichel)
Workshop II: Leichte manualiter-Literatur für Kleinorgeln (ver­schie­dene Dozenten); mit umfassender Notenausstellung des Verlags »Pro Organo Leutkirch«

Clavichord-Rezital im Schloss
Samstag, 6. Mai, 12 Uhr

Erhard Egidi (Hannover) spielt Werke von Cabezon, Sweelinck, J.S. Bach, W.Fr. Bach, Haydn und Mozart.

Werke der Familie Bach I
Samstag, 6 Mai, 18 Uhr, Schloss Hagen

Gespielt an zeitgenössischem Instrumentarium. Erhard Egidi, Colin Booth sowie das »Duo Rosé« spielen Werke zu zwei und vier Händen.

Werke der Familie Bach II
Sonntag, 7. Mai, 20 Uhr, St. Katharinen

Ulrike Blas, Violine (Rostock), das »Duo Rosé« und Colin Booth

Schlosskonzert
Montag, 8 Mai, 20 Uhr, Schloss Hagen

J.S. Bachs Flötensonaten und Solo­wer­ke für Cembalo
Jürgen Stieghorst, Querflöte (Kieler Phil­har­mo­ni­ker); Roman Reichel, Cem­balo-Begleitung; Colin Booth, Cembalo solo